Die Flucht des Thronfolgers Aleksej PDF Download

Are you looking for read ebook online? Search for your book and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets. Download Die Flucht des Thronfolgers Aleksej PDF full book. Access full book title Die Flucht des Thronfolgers Aleksej by Iskra Schwarcz. Download full books in PDF and EPUB format.

Die Flucht des Thronfolgers Aleksej

Die Flucht des Thronfolgers Aleksej PDF Author: Iskra Schwarcz
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3643509227
Category : Austria
Languages : de
Pages : 388

Book Description
Mitten in der Entwicklung Russlands unter Peter dem Großen zu einem bedeutenden Akteur im europäischen Staatensystem ereignet sich im Jahr 1716 die Flucht des russischen Thronfolgers Aleksej nach Wien. Der Sammelband widmet sich dem Verlauf und den politischen Dimensionen der dadurch ausgelösten Krise, die damals großes Aufsehen erregt hat und deren Konsequenzen für die Integration Russlands in das europäische Machtgefüge bedeutend waren. Dabei stehen besonders die bisher kaum erforschte Dynamik der russisch-österreichischen Beziehungen im Blickpunkt und die Frage nach den Rückwirkungen des Verhältnisses beider Reiche auf den gesamteuropäischen Raum des 18. Jahrhunderts.

Die Flucht des Thronfolgers Aleksej

Die Flucht des Thronfolgers Aleksej PDF Author: Iskra Schwarcz
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3643509227
Category : Austria
Languages : de
Pages : 388
Book Description
Mitten in der Entwicklung Russlands unter Peter dem Großen zu einem bedeutenden Akteur im europäischen Staatensystem ereignet sich im Jahr 1716 die Flucht des russischen Thronfolgers Aleksej nach Wien. Der Sammelband widmet sich dem Verlauf und den politischen Dimensionen der dadurch ausgelösten Krise, die damals großes Aufsehen erregt hat und deren Konsequenzen für die Integration Russlands in das europäische Machtgefüge bedeutend waren. Dabei stehen besonders die bisher kaum erforschte Dynamik der russisch-österreichischen Beziehungen im Blickpunkt und die Frage nach den Rückwirkungen des Verhältnisses beider Reiche auf den gesamteuropäischen Raum des 18. Jahrhunderts.

Succession to the Throne in Early Modern Russia

Succession to the Throne in Early Modern Russia PDF Author: Paul Bushkovitch
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1108801277
Category : History
Languages : en
Pages :
Book Description
This revisionist history of succession to the throne in early modern Russia, from the Moscow princes of the fifteenth century to Peter the Great, argues that legal primogeniture never existed: the monarch designated an heir that was usually the eldest son only by custom, not by law. Overturning generations of scholarship, Paul Bushkovitch persuasively demonstrates the many paths to succession to the throne, where designation of the heir and occasional elections were part of the relations of the monarch with the ruling elite, and to some extent the larger population. Exploring how the forms of designation evolved over the centuries as Russian culture changed, and in the later seventeenth century made use of Western practices, this study shows how, when Peter the Great finally formalized the custom in 1722 by enshrining the power of the tsar to designate in law, this was not a radical innovation but was in fact consistent with the experience of the previous centuries.

Approaching East-Central Europe over the Centuries

Approaching East-Central Europe over the Centuries PDF Author: Marija Wakounig
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3643911939
Category : Europe, Central
Languages : en
Pages : 258
Book Description
During the 1970s the todays Austrian Federal Ministry of Education, Science and Research (Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, BMBWF) supported the founding of the Center for Austrian Studies at the University of Minnesota in Minneapolis and the Austrian Chair at Stanford University in California. These foundings were the initial incentives for the world wide 'spreading' of similar institutions; currently nine Centers for Austrian and Central European Studies exist in seven states on three continents. The funding of the Ministry enables to connect senior with young scholars, to help the latter, to participate and benefit from the scientific connection of the former, as the Austrian say, `to sniff the scientific air', and to get in touch with the respective national scientific community, to avoid prejudices, and to spread a better understanding and knowledge about Austria and Central Europe. This volume contains the annual reports (2016/2017) of the Center Director's and the presented papers of their PhDs, which discuss various topics on (East-)Central European History from various perspectives and in different centuries.

Spies, Espionage and Secret Diplomacy in the Early Modern Period

Spies, Espionage and Secret Diplomacy in the Early Modern Period PDF Author: Guido Braun
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170389394
Category : History
Languages : en
Pages : 280
Book Description
Approaching early modern spies, espionage and secret diplomacy as central elements in (wartime) communication networks, the thirteen contributions to this volume examine different kinds of espionage (economic espionage, political espionage etc.), identify different types of spies – diplomats, postmasters, court musicians, cooks and prostitutes – and reflect the multiple meanings and functions of information obtained through the many practices of spying in the early modern period. Drawing on examples from a wide range of states and empires, the volume looks into recruitment strategies and cryptography, highlights processes of professionalization and traces the reputation of spies ranging from the "honourable" to the "villain".

Historiographie an europäischen Höfen (16.-18. Jahrhundert)

Historiographie an europäischen Höfen (16.-18. Jahrhundert) PDF Author: Markus Völkel
Publisher:
ISBN:
Category : Europe
Languages : de
Pages : 382
Book Description
Die historische Forschung erachtet die hof- und staatsnahe Historiographie der frühen Neuzeit als parteiisch, methodisch veralteten Modellen verpflichtet und im Bereich der Öffentlichkeit als dysfunktional und ineffizient. Zurecht? Die europäischen Höfe erzeugten in der Genealogie und im Zeremoniell für die Geschichtsschreibung systemrelevantes historisches Wissen. Über Hof- und Staatshistoriker konnten "Geschichtsbilder" entworfen werden, die im nationalen wie übernationalen Rahmen durchaus Erfolg hatten. Gerade die offiziöse Geschichtsschreibung erweist sich als präzises Meßinstrument für die Verfaßtheit der jeweiligen Öffentlichkeit. Aufschlußreich sind zudem die Strategien und Investitionen der Regierungen im Bereich der historischen Repräsentation. Es wird deutlich, daß die Geschichtsschreibung auch eine vielseitige Vermittlerin von politischen, ästhetischen und wissenschaftlichen Programmen war. Somit wirkt sie nicht nur bei der Artikulation eines gesamteuropäischen Geschichtsraumes mit, sie fordert auch zur Suche nach Parallelphänomenen in außereuropäischen Gesellschaften auf.

Theatrum Belli -Theatrum Pacis

Theatrum Belli -Theatrum Pacis PDF Author: Irene Dingel
Publisher:
ISBN: 9783525370834
Category : Conflict management
Languages : de
Pages : 320
Book Description
Der Sammelband widmet sich den Konflikten und vor allem Konfliktregelungen im fruhneuzeitlichen Europa. Das Themenspektrum ist aber nicht auf Krieg, Kriegspraktiken und Friedensschlusse in einem engen Sinne eingegrenzt, sondern bezieht ebenso Friedensplane und Kriegsvermeidungsstrategien, Konfessions- und Verfassungskonflikte im Alten Reich oder Reprasentationen von Krieg und Frieden ein. Uber die Geschichte der internationalen Beziehungen hinaus versteht sich diese Festschrift fur Heinz Duchhardt so auch als ein Diskussionsbeitrag auf dem Feld der Forschungen zur politischen Kultur Alteuropas. Kriege, Konflikte und die Versuche zu deren Beilegung gehoren zu ihrer Grundsignatur.

Le musicien et ses voyages

Le musicien et ses voyages PDF Author: Christian Meyer
Publisher: BWV Verlag
ISBN: 3830503822
Category : Music
Languages : fr
Pages : 448
Book Description